AGB / Regeln von Mailtausch.org

Mit der Anmeldung bei Mailtausch.org erkennen Sie folgende AGB's bzw. Regeln als verbindlich an. Sollten diese AGB's nicht eingehalten werden, so ist eine Sperrung oder Accountlöschung des jeweiligen Members nicht auszuschließen. Wir behalten uns das Recht vor die AGB's jederzeit zu ändern. In der Regel werden diese Änderungen in den News oder in einem Newsletter bekannt gegeben. Die Bekanntgabe der Änderungen ist jedoch keine Pflicht seitens des Betreibers.
 
§1 Mailtausch.org bietet jedem User an, für seine Produkte und Dienstleistungen zu werben und diese in Emails veröffentlichen zu lassen! Die Anmeldung und die Mitgliedschaft ist für den User kostenlos. Die Annahme der Mitgliedschaft durch den User erfolgt unmittelbar nach der Anmeldung. Es ist pro Person nur eine Anmeldung möglich. Mehrfache Anmeldungen sind nicht gestattet und werden mit der Löschung der Accounts geahndet. Mailtausch.org behält sich die Aufnahme bestimmter Personen in die Mitgliedschaft vor.

§2 SPAM-Verbot: Beim Werben von neuen Mitgliedern ist es nicht gestattet, sich des SPAMs zu bedienen. Das heißt: Es dürfen keine Emails, Telegramme o.ä. an potentielle Mitglieder versandt werden, die dies nicht ausdrücklich wünschen. Für den Fall des Verstoßes gegen diese Regel übernimmt der User in Eigenverantwortung alle entstehenden Kosten.

§3 Vergütungen: Die Mitglieder, die regelmäßig Werbemails durch Mailtausch.org erhalten, verdienen sich dadurch Punkte. Für den Empfang und das Lesen von Emails erhält jedes Mitglied Punkte.

§4 Auszahlungen: Eine Auszahlung von Punkten gegen Bargeld ist zur Zeit noch nicht möglich.

§5 Nichtmitglieder: Personen, die nicht bei Mailtausch.org angemeldet sind, können auch Werbung gegen Bezahlung versenden. Schreiben Sie uns einfach eine Mail.

§6 Haftung: Mailtausch.org gewährleistet weder den jederzeitigen und ordnungsgemäßen Betrieb, noch die ununterbrochene Nutz- und Verfügbarkeit dieses Online-Dienstes. Die Nutzung erfolgt auf eigene Verantwortung und Gefahr; die Verlustrisiken, die von Mitgliedern ausgeführten Aktionen wie z. B. Download von Dateien, Dialer usw. entstehen, übernimmt ebenfalls das Mitglied. Für unvorhergesehene Zwischenfälle übernehmen wir keine Haftung.

§7 Kündigung: Der Nutzer hat das Recht, seine Mitgliedschaft zu jeder Zeit und ohne Angaben von Gründen zu beenden. In diesem Fall verfällt das eventuell vorhandene Guthaben des Nutzers. Noch zu zahlende Rechnungen für Werbesendungen und Punkte-Käufe bleiben auch bei vom User gelöschter Mitgliedschaft zahlbar.

§8 Mailtausch.org ist nach Angabe von Gründen sowie bei Verstoß gegen diese Regeln und Teilnahmebedingungen durch den Nutzer berechtigt, die Mitgliedschaft des Users zu beenden und das Guthaben einzuziehen.

§9 Nicht aktivierte Accounts: Nicht aktivierte Accounts werden nach X Tagen gelöscht. Sie bekommen aber jeden Tag eine Erinnerungs-Mail. In dieser Mail ist nochmals der Aktivierungslink. Sollte der Account nach X Tagen nicht bestätigt werden, wird dieser automatisch gelöscht.

§10 Automatisches löschen: Mitglieder die 31 Tage lang keine Mail, oder sich nicht 1 mal in 31 Tagen eingeloggt haben, bekommen eine Erinnerungsmail das Sie sich einmal einloggen bzw. eine eMail bestätigen müssen. Sollte das nicht nach weiteren 7 Tagen passieren wird der Account automatisch gelöscht.

§11 Werbeverbote: Es ist verboten, Texte zu schreiben oder Seiten zu bewerben, die kriminelle, pornografische, erotische, das Gesetz missachtende, ausländerfeindliche Inhalte haben und automatische Dialer. Es dürfen auch keine Popups oder Banner zu diesen Seiten vorhanden sein. Werbebuchungen, die solche Seiten bewerben, werden nicht versandt. Die Punkte werden auch nicht mehr Gutgeschrieben für die nicht versendete Mail. Sollten nach dem verschicken der Mail verbotene Sachen auftreten wie Erotikpopup oder ähnliche Inhalte die nicht erlaubt sind, wird sofort eine Zwischenseite eingebaut. Die Mitglieder werden dann  nicht mehr automatisch auf Ihre Homepage geleitet, sondern können selber wählen ob Sie die Seite besuchen möchten. Mailtausch.org behält sich die Prüfung von bewerbenden Webseiten unmittelbar vor der Versendung von Werbeaufträgen vor. Ausserdem dürfen keine Popups vorhanden sein, die man nicht schliessen kann.

§12 Framekiller: Framekillerseiten können nur als Standard-Mails gebucht werden, da eine Zwischenseite vorgeschaltet wird, der Mindestaufenthalt wird auf X Sekunden gesetezt, auch wenn Sie eine Bonus oder Premium Mail buchen.

§13 Volle oder nicht vorhandene Postfächer: Sollten Mails als unzustellbar oder mit dem Hinweis zurück kommen, das das Postfach voll ist. Werden diese Accounts erstmal gesperrt.

§14 Einstellen von Mailtausch.org : Der Mailtausch von Mailtausch.org kann zu jeder Zeit und ohne Angaben von Gründen eingestellt werden.

§15 Anerkennung der AGB: Der Nutzer erklärt sich durch seine Anmeldung mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen automatisch einverstanden.

§16 Änderungen am System: Mailtausch.org kann jeder Zeit Änderungen am System durchführen (Refverdienst, Punktesystem usw.).

§17 Änderungen der AGB: Mailtausch.org kann die AGB´s zu jeder Zeit ändern.

§18 Mailtausch.org hat das Recht, Mailbuchungen, Webseiten, Banner usw. ohne Angabe von Gründen zu sperren.

§19 Mailvergütungen können jederzeit von Mailtausch.org geändert werden.

§20 Mailtausch.org haftet nicht für die beworbenen Seiten, Banner, Popups usw.

§21 Momentan werden die eMails automatisch, ohne jegliche Überprüfung versendet. Sollte es Probleme geben, behallten wir uns das Recht vor, von automatischen (ungeprüftem) auf manuellen (geprüften) Versand um zu stellen. Die eMails werden im automatischen Versand nicht auf ihren Inhallt geprüft.

§22 Mit Ihrer Anmeldung, bei diesem Service bzw. Seite, stimmen Sie automatisch zu, eMails mit Werbung bekommen zu wollen. Diese eMails können Werbung für eigene Zwecke, aber auch Inhalte Dritter beinhalten. Diese Werbe-eMails erscheinen in unregelmäßigen Abständen. Sollten Sie keine Werbeemails mehr bekommen wollen, melden Sie sich bitte beim Newsletter ab.